LIDL Connect – die Prepaid Allnet Flatrate von LIDL – Der Lebensmitteldiscounter LIDL bietet unter der Marke LIDL Connect eigene Mobilfunk-Produkte an. Dabei wird vor allem der Prepaid Bereich bedient. Das Unternehmen hatte bereits eine anderen Marke (LIDL mobile) diese wurde jedoch an Fonic übergeben und gleichzeitig hat man mit LIDL Connect das Netz gewechselt. Aktuell gibt es daher nur LIDL Connect beim Unternehmen.

Im Bereich der Allnet Flat Tarife ist bei LIDL vor allem die Prepaid Flatrate interessant, denn hier bekommt man eine der wenigen Prepaid Allnetflat auf dem deutschen Markt. Dazu gibt es auch noch recht schnelles moble Internet sowie ausreichend Datenvolumen.Mittlerweile hat das Unternehmen die Zahl der Flatrates soogar auf drei erhöht und damit auf die Konkurrenz reagiert. Die Tarifdetails der LIDL Connect Prepaid Allnet Flat im Überblick:

  • kostenlose Gespräche in alle deutschen Netze
  • kostenlose SMS in alle deutschen Handynetze
  • 2GB bis 6GB Datenflatrate mit maximal 21,6MBit/s und LTE Speed
  • Laufzeit 28 Tage (4 Wochen)
  • 7.99 bis 19.99 Euro monatliche Grundgebühr

Mit knapp 7,99 Euro ist diese Allnet Flat im Prepaid Bereich ein sehr günstiges Angebot, und liegt abeispielsweise unter den Kosten für eine Vodafone Callya Allnet Flat oder Congstar Prepaid Allnet Flat. Vergleichbare niedrige Kosten findet man derzeit nur bei den Prepaid Allnetflat von ALDI Talk. Dazu bleibt man mit dieser Flat flexibel, denn man bucht sie zur normalen LIDL Connect Prepaidkarte dazu und diese hat keine Grundgebühr. Wenn man die Allnetflat also nicht mehr benötigt, kann man sich nach Ablauf des gebuchten Zeitraums von 28 Tagen auch wieder deaktivieren und hat dann keine weiteren laufenden Fixkosten.

Zu den weiteren Details dieser Handy Flatrate heißt es im Kleingedruckten:

Sie können für 19.99 €/4 Wochen folgende Inklusivleistungen nutzen: Frei telefonieren und SMS in alle dt. Netzte (Telefonie für nat. Standardgespräche und/oder nat. Standard-SMS, jew. in alle dt. Netze, nicht zu Sondernummern sowie ins Ausland 60/60-Taktung) und eine mobile Internet-Flat mit 5 GB mit einer Geschwindigkeit von bis zu 32 Mbit/s im Download und 5.7 Mbit/ s im Upload bereits in mehr als 2.500 dt. Städten und Gemeinden, mit der Sie mit Ihrem Handy im dt. Netz für LIDL Connect surfen können. Taktung 10 kB. Gilt bei Nutzung des Zugangspunktes web.vodafone.de. Nach Erreichen von 5 GB wird die Datenverbindung auf 64 kBit/s (Down- und Upload) bis zum Ende des jew. Nutzungszeitraums gedrosselt. Bis zu 10.000 Minuten oder SMS und das Datenvolumen sind ohne Zusatzkosten beim EU-Roaming nutzbar. Nach Aufbrauchen oder wenn der Basispreis nicht abgebucht werden konnte, gelten 9 ct/min (30/1-Takt), 9 ct/SMS. Gespräche ins Ausland lt. Preisliste. Nicht genutzte Inklusivleistungen verfallen am Ende des Nutzungszeitraums.

Da die Flatrate auf Prepaid Basis abgerechnet wird, kann sie nur gebucht werden, wenn genug Guthaben auf der Simkarte geladen ist. Dies gilt auch für die Verlängerung der Flat. Standardmäßig wird die Allnet Flat von LIDL um einen weiteren Monat verlängert, wenn sie nicht vorher gekündigt wurde und genug Guthaben auf der Karte geladen ist. Im Kleingedruckten heßt es dazu:

Der Nutzungszeitraum von 28 Tagen beginnt sofort mit Buchung und wird automatisch jeweils um weitere 28 Tage verlängert, sofern die Option nicht vorher in Ihrem Kundenkonto unter www.lidl-connect.de oder in der LIDL Connect App deaktiviert wurde. Fehlt zum Zeitpunkt der Abbuchung Guthaben auf dem Kundenkonto, wird die Option ruhend gestellt u. gem. zugrunde liegendem Tarif (LIDL Connect Classic) abgerechnet. Sobald Guthaben aufgeladen wird, wird das Entgelt für die Option automatisch sodann wieder jede 28 Tage abgebucht und die Option ist nutzbar.

Mit der Deaktivierung wegen zu wenig Guthaben ruht die Allnet Flat also nur. Sie wird wieder aktiv, wenn man genug Guthaben (19.99 Euro oder mehr) auf die Kart gebucht hat. Das sollte man beachten und die Flat selbst deaktivieren, wenn man sie nicht mehr benötigt.

Der Speed und das Netz der LIDL Connect Allnet Flat

Mit dem Wechseln von LIDL Mobile auf LIDL Connect wurde auch das Handy-Netz der Tarife geändert. Statt des bisherigen O2/EPlus Netzes nutzen die Tarife nun das D-Netz von Vodafone. Allerdings steht leider nicht das gesamte D2-Netz von Vodafone zur Verfügung.

Mittlerweile haben die Allnet Flatrates von LIDL Connect auch Zugriff auf LTE. Dieser Zugriff wurde im Sommer 2019 frei geschaltet und daher kann man nun mit allen LIDL Tarifen auch die 4G Bereiche des Vodafone Netzes mit nutzen.

Im Kleingedruckten schreibt das Unternehmen dazu:

LIDL Connect LTE: Sie surfen mit einer maximalen Bandbreite von 21,6 Mbit/s im Download und 7,2 Mbit/s im Upload, ab Verbrauch des Datenvolumens 64 kbit/s im Up-/Download. Die individuelle Bandbreite hängt unter anderem von Ihrem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab. Die Nutzung der LTE Bandbreite erfordert ein geeignetes 4G-fähiges Mobilfunkendgerät. Taktung 10 kB. 

Allerdings beträgt der maximale Speed bei den Verbindung trotz LTE nur 21,6Mbit/s und ist damit doch noch deutlich langsamer als in den anderen Vodafone Angeboten. Schnelles LTE gibt es bei LIDL also auch weiterhin nicht, aber die Freischaltung von LTE ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung.

Um zu prüfen wie gut das Vodafone Netz vor Ort ausgebaut ist, gibt es hier die Vodafone Netzkarte. Wer dringend eine LTE Allnet Flat benötigt, sollte daher zu einem anderen Anbieter greifen. Passende Allnet Tarife mit LTE gibt es ja mittlerweile genug.

Die LIDL Connect Prepaid Allnet Flat im Vergleich

Auch im Prepaid Bereich gibt es bereits die ersten Allnet Flat mit LTE – so bieten beispielsweise sowohl Vodafone Callya als auch Discotel entsprechende Angebote an. Gerade Discotel ist auch noch deutlich billiger. Der Discounter (im Handy-Netz von O2) hat die Allnet Flat ab 7.95 Euro monatlich im Angebot. Dann bekommt man zwar auch nur 500MB Datenvolumen aber trotzdem kostenfreie Gespräche und SMS in alle deutschen Netze.

Im Postpaid Bereich sind die Preise teilweise sogar noch niedriger. Die billigste Allnet Flat steht hier bereits ab 4.99 Euro zur Verfügung und auch Varianten mit 2 bis 3GB Datenvolumen sind bereits für unter 10 Euro zu haben. Im Vergleich mit diesen Angeboten ist LIDL Connect nicht nur teurer, sondern durch das fehlende LTE auch langsamer.

Wer die Allnetflat regelmäßig benötigt, sollte daher eher zu Angeboten mit LTE greifen. Die Datenvolumen werden immer größer und damit ist es vor allem für Vielsurfer wichtig, das man schnell Daten übertragen kann – also ist LTE an sich in diesem Bereich unverzichtbar. Die LIDL Connect Allnet Flat lohnt sich vor allem dann, wenn man nur ab und an eine Allnet Flat benötigt und dann von der Flexibilität dieser Prepaid Flat profitieren kann.

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here