Prepaid Anbieter mit Visual Voicemail – diese Angebote gibt es – Visual Voicemail ist eine Erweiterung des normalen Mailbox-Systems und bietet für die Mailbox eine bessere Bedienung an (visual – alsi auch über Apps und Menüs) sowie einige neue Funktionen. Ursprünglich hat dieses System Apple für die iPhone Modelle eingeführt, aber mittlerweile gibt es solche Funktionen auch für Android Nutzer, die häufiger mit der Mailbox arbeiten wollen.

Im Prepaid Bereich gibt es leider nur wenige Anbieter im Prepaid Vergleich, die diese Funktion unterstützen. Die Visual Voicemail wird meistens noch als Premium-Feature bezeichnet und daher nur für die Premium-Tarife angebote, selbst die teureren Prepaid Allnet Flat haben nur selten eine Unterstützung für dieses Feature.

In diesem Artikel wollen wir den Überblick geben, welche Prepaid Anbieter bereits Visual Voicemail Systeme bieten, was man dabei beachten muss und auch, welche Kosten allgemein dafür berechnet werden (oder auch nicht).

Telekom MagentaMobil Prepaid mit Mobilbox pro

Die Telekom bietet für die eigenen Prepaid Simkarte mittlerweile eine Visual Voicemail an und macht es daher viel einfacher, Sprachnachrichten zu verwalten und zu nutzen. Allerdings muss man dazu eine extra Option buchen, die sogenannte „Mobilbox Pro“ Option. Diese ist kostenlos und steht für alle Tarife (auch im Prepaid Bereich) zur Verfügung.

Das Unternehmen schreibt dazu:

Die Mobilbox Pro ist die komfortable Mobilbox der Telekom, die neue Sprachnachrichten direkt auf Ihr Handy schickt und in einer eigenen Inbox auflistet. Sie können Sprachnachrichten jederzeit in beliebiger Reihenfolge auf Ihrem Handy anhören, verwalten, speichern und löschen, ohne die Mobilbox anrufen zu müssen. Aus der Voicemail App können Sie den Anrufer direkt zurück rufen. Hier lassen sich ebenfalls alle Einstellungen ändern. Mobilbox Pro ist für alle Telekom Mobilfunk-Kunden kostenlos zubuchbar. Die komplette Datenübertragung, die durch die Synchronisation Ihrer Sprachnachrichten anfällt, ist im Inland für Sie kostenlos.
Im Ausland richtet sich die Abrechnung für die Datenübertragung nach dem von Ihnen gebuchten Auslandstarif. Unter Roaming-Optionen im Ausland finden Sie alle wichtigen Informationen.

Leider gibt es diese Option nur für die originalen MagentaMobil Prepaid Tarife der Telekom. Alle andere D1 Prepaid Angebote profizieren bisher nicht davon und können daher auch keine Visual Voicemail nutzen.

Die Callya Prepaid Tarife von Vodafone findet man hier: Vodafone Callya Prepaid

Visual Voicenmail bei der Callya Prepaid Sim von Vodafone

Vodafone bietet für alle Callya Prepaid Simkarten de kostenlose Nutzung der Visual Voicemal an. Man braucht dafür keine separate Option, sondern kann dies direkt über die Mailbox Steuerung aktivieren.

Im Forum schreibt ein Mitarbeiter zur Vorgehensweise:

Die Funktion der Visual Voicemail muss in der Mailbox (Anwahl 5500) eingeschaltet werden: Menü 2 (Einstellungen) – 4 (Benachrichtigung) – 5 (Apple VVM + VF VMbx) – 1 (Apple VVM einschalten) 

Zusätzlich läuft der Service Apple Visual Voicemail über den Datendienst. Du benötigst eine permanente Datenverbindung, damit die neuen Nachrichten auf Dein iPhone übertragen werden können.

Der letzte Hinweis ist wichtig, denn normalerweise braucht eine normale Mailbox keine extra Datenverbindung. Bei den Prepaid Sim von Vodafone muss man diese aber haben, sonst werden Mailbox Nachrichten eventuell nicht zeitnah zugestellt. Diese Funktion gibt es auch nur für die originalen Callya Tarife bei Vodafone, die andere Prepaid Tarife im D2 Vodafone Netz werden nicht unterstützt.

Die Callya Prepaid Tarife von Vodafone findet man hier: Vodafone Callya Prepaid

O2: keine Visual Voicemail im Prepaid Bereich

O2 bietet im Vertragsbereich sowohl für Android, Apple iPhone iOS als auch für Windows Visual Voicemail an. Teilweise wird dazu eine eigene App genutzt. Im Prepaid Bereich gibt es diese Funktion aber NICHT. Die O2 Prepaid Sim unterstützen daher keine Visual Voicemail.

Das Unternehmen schreibt eher klein in den Tarifbeschreibungn:

Die App kann von O2 Vertragskunden genutzt werden und steht zum kostenfreien Download im Google Play Store bereit. Für O2 Prepaid Kunden steht die App aktuell nicht zur Verfügung.

Das Gleiche gilt leider auch für die andere O2 Prepaid Discounter. Auch diese bieten bisher keine Viual Voicemal an und es ist auch nicht sicher, wann diese Tarife diese Funktionen unterstützen werden.

HINWEIS: O2 ist einer der wenigen Discounter, die auch bei Prepaid Allnet Flat die Abfrage der Mobilbox in Rechnung stellen. Daher ist allgemein die Nutzung er Mobilbox bei O2 eher teuer und nicht zu empfehlen.

Video: Visual Voicemail aktivieren und nutzen

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here