O2 Prepaid Allnet Flat
Die O2 Freikarte ohne Kaufpreis aktuell mit 50% Rabatt auf den Grundpreis im ersten Monat. Mit LTE Speed bis 225MBit/s!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Callya Allnet S
Komplette Prepaid Allnet Flat mit LTE max und 3GB Datenvolumen derzeit nur 9.99€ monatlich! 5G Zugang für 2.99 Euro mehr im Monat.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel Prepaid
Billiger geht es im Prepaid Bereich nicht: Discotel bietet die Prepaid Sim mit 6 Cent Tarif und ohne monatliche Fixkosten an. Mit LTE!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet 3GB
Preissturz bei Blau: die 3GB LTE Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS nur noch 7.99 Euro im Monat! Mit VoLTE und WLAN Call.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
StartAllgemeinNetzclub Freikarte - die kostenlose Prepaid Sim mit 200MB Datenvolumen

Netzclub Freikarte – die kostenlose Prepaid Sim mit 200MB Datenvolumen

-

Netzclub Freikarte – die kostenlose Prepaid Sim mit 200MB Datenvolumen – Netzclub ist eine Marke von O2/Telefonica und bietet bereits seit einigen Jahren interessante Prepaid-Angebote, die sich durch einige Merkmal von den anderen Prepaid Anbieter auf dem Markt (und auch im o2 Netz) abgrenzen. Vom Unternehmen selbst wird der Tarif als Sponsored Surf Basic 2.0 bezeichnet. In der Praxis findet man ihn aber in erster Linie als Netzclub Freikarte. Konkret bietet Netzclub folgende Vorteile:

Daneben bietet das Unternehmen aber einen reinen 9 Cent Tarif an, wie man ihn auch von der O2 Prepaid Sim oder anderen Prepaid Angeboten her kennt. Gespräche und SMS werden also mit 9 Cent pro Minute und SMS abgerechnet. Im Datenbereich gibt es wie bereits geschrieben die kostenlose 200MB Internet Flat, so dass für Daten in der Regel keine Kosten anfallen. Nachteil: Netzclub ist in erster Linie für Wenig-Nutzer konzipiert. Es gibt daher weder große Datenflatrates zu Buchen noch eine Prepaid Allnet Flatrate für die Tarife.

Dazu berichten viele Nutzer von sehr langen Laufzeiten. Die Simkarten werden teilweise bis zu 8 Jahre aktiv angezeigt. Das ist ein deutlicher Vorteil gegenüber anderen Simkarten, die nur 3 bis 6 Monaten aktiv bleiben. Allerdings ist die lange Laufzeit kein fester Tarifbestandteil. Sie ist nirgendwo schriftlich erwähnt. Es ist also eher Kulanz, dass Netzclub die Sim so lange aktiv hält, einen rechtlichen Anspruch darauf gibt es nicht.

HINWEIS: Netzclub bietet die Sim zwar kostenlos an, aber man muss dennoch den Ausweis hinterlegen. Ein anonyme Sim Karte ist es also leider nicht.

Die Werbefinanzierung bei Netzclub

Die Werbefinanzierung der Internet Flatrate funktioniert dabei über Werbeangebote, die an die Kunden verschickt werden. Man bekommt von Netzclub daher über die angemeldete Nummer oder Email Werbung. Eine Pflicht, darauf zu reagieren, gibt es aber nicht mehr.

Das Unternehmen schreibt selbst zur Werbefinanzierung:

  • Du bekommst innerhalb von 30 Tagen bis zu 30 Vorteilsangebote per SMS, MMS oder E-Mail.
  • Wenn dir ein Angebot gefällt, kannst du darauf z. B. kostenlos per SMS reagieren.
  • Im Gegenzug kannst du Monat für Monat werbesubventioniert Handy-Surfen.

Für Nutzer ist natürlich wichtig zu wissen, wie viel Werbung man bei Netzclub bekommt und ob dies unter Umständen auch in Spam ausarten kann. An der Stelle kann man beruhigt sein, es gibt im Maximum 30 Werbenachrichten pro Monat, also durchschnittlich nur 1 Meldung am Tag. Alle Tarifdetails direkt bei Netzclub*

In den FAQ ist als Maximum für Werbung angegeben:

Du erhältst maximal 30 bzw. im Fan Tarif 150 Produktwerbungen innerhalb eines Monats – es wird allerdings auch immer wieder Monate geben, in denen du seltener von netzclub kontaktiert wirst. Diese Botschaften erhältst du entweder per SMS, MMS oder E-Mail.

In der Praxis scheint Netzclub aber sogar noch deutlich unter diesen Werten zu liegen. In verschiedenen Foren und bei Facebook oder auch Twitter berichten Netzclub Kunden davon, dass im Monat eher 4 bis 5 Meldungen mit Werbungen kommen. Einige Nutzer berichten auch von 10 Nachrichten im Monat. Derzeit scheint Netzclub also deutlich unter der maximalen Zahl von Werbemeldungen zu liegen. Alle Tarifdetails direkt bei Netzclub*

Welches Netz nutzt Netzclub?

Netzclub ist eine Marke von O2/Telefonica und nutzt daher auch dieses Netz für alle Mobilfunk-Leistungen. Andere Netze werden nicht angeboten. Netzclub hat dabei auch Zugriff auf das LTE /4G Netz von O2 und daher kann auch mit LTE Speed gesurft werden. Der maximale Speed liegt bei der Netzclub Prepaid Sim allerdings bei lediglich 21,6MBit/s und damit deutlich unter den maximalen Werten, die im O2 Netz bereits möglich wären. Ansonsten gibt es von der Netzqualität und der Netzabdeckung keinen Unterschied zu anderen O2 Prepaid Anbietern. 5G ist allerdings nicht nutzbar – zum eine baut O2 das 5G Netz in 2020 erst auf und Drittanbieter wurden bisher noch nicht frei geschaltet. Es ist auch offen, wann genau Netzclub 5G bekommen könnte. 5G Prepaid Sim finden sich aktuell auch nur direkt bei Telekom und Vodafone.

Netzclub unterstützt dabei auch VoLTE im O2 Netz. Man kann mit den Tarifen auch Gespräche über LTE führen. eSIM wird aber leider nicht unterstützt, es gibt bei Netzclub nach wie vor nur die normalen Plastik-Simkarten. Alle Tarifdetails direkt bei Netzclub*

Der Netzclub Hero Tarif

Neben der Freikarte ohne Fikxkosten gibt es für Nutzer, die mehr Leistung brauchen, noch den sogenannten Hero-Tarif bei Netzclub. Diese Angebot kann ebenfalls kostenlos bestellt werden, bietet aber eine Datenflatrate mit 2,5GB Datenvolumen und dazu 300 Freieinheiten pro Monat, die sowohl für Gespräche als auch SMS genutzt werden können. Der Tarif kostet daher auch 9.99 Euro monatlich und wird auf Prepaid Basis abgerechnet – es müssen also immer genug Euro auf dem Prepaid Konto sein, damit dieser Tarif gebucht oder verlängert werden kann.

Die Buchung erfolgt immer für 28 Tage und wenn der Tarif nicht gekündigt wird, verlängert er sich jeweils um weitere 28 Tage. Die Kündigung kann jeweils zum Ende des gebuchten Zeitraumes erfolgen. Eine längerfristige Vertragsbindung gibt es damit also nicht. Dazu wird auch nur verlängert, wenn genug Guthaben vorhanden ist. Reicht das Guthaben nicht aus, fällt man auf den normalen 9 Cent Tarif zurück.

Die Netzclub Allnet Flat wurde mit der Umstellung auf den Hero Tarif leider nicht mehr weiter geführt. Man kann bestehende Flatrates aber noch nutzen.

Video: Die kostenlose Netzclub Flat im Test

Bastian Ebert
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Themen Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund als Autor und Redakteur: Mehr über mich als Autor

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Meistgelesen

Neue Artikel

Die besten Artikel

Prepaid Allnet Flat – die besten Angebote im Vergleich

0
Im Überblick: Prepaid Allnet Flat auf dem deutschen Markt - Allnet Flatrates gibt es bei den meisten Anbietern auf Rechnung. Im Prepaid Bereich muss...